Beiträge

altIntegrierte Systeme oder Einzellösungen für Auftragsdaten, Maschinendaten, Qualitätsdaten

Planen, Erfassen und Verarbeiten von Auftragsdaten und Fertigungszeiten

Modular strukturierte, regelwerkgesteuerte Standardsoftware, auf Basis  relationaler Datenbanken. Graphische Benutzeroberfläche unter Windows. Passwortgeschützte Menüsteuerung mit individueller Funktionszuordnung zur Ermittlung der Arbeitsfortschritte, des Auftragsstatus und zur Rückmeldung auftragsbezogener Arbeitsleistungen mit Bezug auf einzelne Arbeitsvorgänge.

Revisionssicher und mandantenfähig. Einfache Einstiegsversionen oder komplexe Lösungen, als Single User- oder Mehrplatzsystem. on-/ offline- Kommunikationssystem.

BDE ist in allen Fertigungsbetrieben einsetzbar

Das System kann integriert mit der Personalzeiterfassung eingesetzt werden und ergänzt die dort bereits bestehende Funktionalität mit der Möglichkeit Auftragsdaten und Fertigungszeiten zu erfassen und auszuwerten.

Plattformen

Rechner: PC, Server, Workstation.
Betriebssystem: Windows
Relationale Datenbank: PROGRESS

Datenbankstruktur


Relationale Datenbank zur Vermeidung von redundanter Datenhaltung, Standardzugriffsverfahren über SQL. Automatische Sicherungs- und Wiederanlaufverfahren. Abgestimmte Entwicklungsumgebung für Soft- und Hardware.

Architekturen

Single User, Multi User, Client– Server, Terminal – Server.

Schnittstellen

Offene Schnittstellensystematik zur Anbindung an weiterverarbeitende Systeme bzw. Standardschnittstellen zu den gängigen ERP Systemen.